Self-Empowerment

Standortbestimmung und Neuorientierung zur Lebens- und Karriereplanung. Bewusstmachung von

 Werten, Bedürfnissen und Stärken, um Vision und Ziele zu entwickeln und den eigenen Weg zu gehen.

Viele Menschen befinden sich in einer Umbruchsphase oder in einer Phase der Neuorientierung, mit der umfassende persönliche Fragestellungen einhergehen. Fragen wie „Was ist mir wirklich wichtig, wofür stehe ich und was passt nicht in meinem Leben“ gewinnen an Bedeutung und wollen verbunden werden mit dem bisherigen Lebens- oder Karriereweg. Dabei hilft Klarheit darüber, was ich bewahren möchte und was sich ändern soll. Den Blick zu weiten auf mögliche neue Tätigkeitsfelder und eventuell ungenutzte Kompetenzen, auf Basis bisheriger Stärken und Erfahrungen, ist hilfreich bei einer zielgerichteten Neuaufstellung. Nächste (Karriere-)Schritte werden erkennbar und auch wie ich mein Umfeld aktiv einbinden kann, wird betrachtet.

business-3695073_1280

Methoden/Inhalte

Erarbeitung persönlicher Stärken mit der Signaturstärken-Methode (nach Prof. Dr. Martin E. P. Seligman, Begründer der positiven Psychologie):

  • Was sind meine persönlichen Stärken? Welche davon sind die wichtigsten und was bedeutet das für mich?

  • Wie mobilisiere ich meine individuellen Fähigkeiten und Stärken und gewinne mehr Vertrauen in sie?

  • Wie schaffe ich es umzusetzen, was mir am meisten liegt (raus aus der Vermeidung)?

  • Wie mobilisiere ich mein Umfeld, mich zu unterstützen?

  • Wie nehme ich mein Leben wirklich selbst in die Hand?

Karriereplanung anhand des Karriereankers (nach Prof. Edgar H. Schein, MIT), das Standard-Instrument in Coaching, Karriereplanung und Personalentwicklung:

  • Welche grundsätzliche berufliche Orientierung oder Karriererichtung passt zu mir?
  • Welches sind die dazugehörigen persönlichen Kompetenzen, Motive und Werte?
  • Was ist - schlussfolgernd daraus - mein persönlicher Karriereanker?
  • Wie finde ich damit die ideale Tätigkeit für mich?

Zielsetzungs- und Visionsarbeit (nach Diplom-Psychologe Wolfgang Erhardt und Dr. med. Tillman Borghardt, den Begründern der essentiellen Psychotherapie):

  • Was beinhaltet eine positive, umfassende Vision für mich?
  • Wie kann ich mein Leben bewusst gestalten?
  • Welche Herausforderungen habe ich bei der Umsetzung von Zielen?
  • Wie kann ich getroffene Entscheidungen besser umsetzen?

Zielsetzung/Nutzen

Nach dem Workshop haben die Teilnehmer*innen eine Idee davon, wie sie ihr zukünftiges (berufliches) Leben wirklich selbst in die Hand nehmen, wohin es gehen soll und wie die ersten Schritte dazu aussehen können.

Zielgruppe

Führungs- und Fachkräfte, Selbstständige und Privatpersonen, die an einer neuen Perspektive für sich interessiert sind, die in ihrem Leben etwas ändern wollen bzw. müssen oder die vor einer großen Veränderung stehen

Ergänzende, individuelle Einzelcoachings

Um die erkannten individuellen Herausforderungen anzugehen, besteht die Möglichkeit, weitere Unterstützung durch Einzelcoachings zuzubuchen.

Durch diese Transferbegleitung bleiben die Seminar-Ergebnisse und persönlichen Erkenntnisse bzw. Veränderungsziele im Bewusstsein und werden regelmäßig gemeinsam mit dem Coach reflektiert und weiter vorangebracht. Es wird dabei an den individuellen Herausforderungen und Themen des Teilnehmers gearbeitet und die nächsten Schritte werden dadurch klarer.
Erfahrungsgemäß braucht ein persönlicher Änderungs-Prozess seine Zeit und es ergeben sich oft mit jedem Schritt neue Herausforderungen, mit denen es zu arbeiten gilt. Das Paket besteht daher aus fünf einstündigen Coaching-Sessions über etwa drei Monate.

Die Coaching-Sessions finden üblicherweise online statt und können wahlweise beim Seminarleiter oder anderen, ausgewählten Coaches wahrgenommen werden. Ein Matching-Prozess hilft, den passendsten Coach zu finden (männlich/weiblich, Vorerfahrungen (Branchen, Lebenssituationen…)). Es wird dann gezielt ein Coach vorgeschlagen werden und eine Alternative zur Auswahl gestellt.

Ziele des Einzelcoachings:

Erste Schritte werden konkretisiert und gegangen. Individuelle Herausforderungen wurden erkannt und bearbeitet, der Änderungsprozess schreitet voran.

Seminarleiter

Frank Jansen

  • Professional Certified Coach (PCC) der International Coaching Federation (ICF)
  • Trainer (Schwerpunkt Resilienz und Stressmanagement, Self-Empowerment, Kommunikation, …)
  • Facilitator für Change-Management und Teamentwicklung
  • ehemaliger Top-Manager aus der Industrie mit langjähriger Führungs-Erfahrung in Strategie, Vertrieb, Einkauf, Entwicklung…

Termin/Seminarort

  • 25.04.-27.04.2024; Start am ersten Seminartag um 10:00, Ende am letzten Tag um 16:00
  • Hotel Polisina, 97199 Ochsenfurt (bei Würzburg)

Teilnehmerzahl

  • 6-12 Teilnehmer*innen

Seminargebühr (jeweils zzgl. MwSt)

  • Firmen/Einrichtungen/Selbstständige: € 1.090, -
  • Privatzahlende: € 790, -
  • Firmen/Einrichtungen/Selbstständige (inkl. 5 Einzelcoachings): € 2.190, -
  • Privatzahlende (inkl. 5 Einzelcoachings): € 1.690, -

Unterkunft inkl. Tagungspauschale

  • Die Übernachtungs- und Verpflegungskosten im Hotel werden von den Teilnehmer*innen direkt mit dem Hotel abgerechnet und betragen € 477, - (inkl. MwSt.)

  • Unterbringung erfolgt im Einzelzimmer mit Frühstück; die inkludierte Tagungspauschale enthält Mittag- sowie Abendessen, Kaffeepausen und Getränke während des Seminars.

hub21_yellow

hub21, Heimdallstr. 3A, 81739 München, mail@hub21.co
Impressum  Datenschutz